Frequently Asked Questions

Wir haben die häufigsten Fragen hier für Sie beantwortet. Falls Ihr Anliegen nicht dabei ist, erreichen Sie uns per Mail und/oder Telefon.

ABLAUF: VOM AUFSETZEN BIS ZURÜCKSCHICKEN

WÄHREND DER UNTERSUCHUNG

Blinkt der Sensor blau ist das ein Zeichen dafür, dass der Akku des Gerätes leer ist. In diesem Fall bitten wir Sie den Sensor mit einem Ladekabel aufzuladen. Wenn Sie kein Ladekabel erhalten haben, können Sie gerne Kontakt mit unserem Kundensupport aufnehmen.

Sie können einen der zwei folgenden Tests durchführen, um die Funktion nach dem Aufsetzen oder einem Pflasterwechsel zu prüfen:

 

Variante 1: Drücken Sie kurz auf den Ein- & Ausschaltknopf. Der Sensor sollte nun einen Piepton von sich geben. Das ist die Bestätigung für die einwandfreie Funktion. (Sie können den Test mehrere Male wiederholen)

 

Variante 2: (falls Sie die hohen und leisen Töne nicht hören können): Drücken Sie kurz den Ein-& Ausschaltknopf. Die grüne LED sollte alle 5 Sekunden blinken. Das ist die Bestätigung für die einwandfreie Funktion. Tipp: Überprüfen Sie dies in einem abgedunkelten Raum, da die LED sehr schwach leuchtet.

Der im Pflaster eingesteckte Sensor kann problemlos zum Duschen getragen werden. Das verbundene System ist wasserdicht.

Es ist möglich den Sensor für kurze Aktivitäten im Wasser zu tragen (maximal 30 Minuten und 2 Meter unter Wasser). Der Sensor eignet sich jedoch nicht für einen Tag im Schwimmbad oder am Strand. Wir empfehlen den Sensor in dieser Situation abzunehmen und mit einem Pflasterwechsel wieder anzubringen.

Wir empfehlen es nicht den Sensor in der Sauna zu tragen, da er einer Maximaltemperatur von 60 Grad Celsius ausgesetzt werden darf.

Wenn der Sensor auf der Brust piept oder rot blinkt, ist das ein Zeichen dafür, dass der Kontakt zwischen der Haut und dem Pflaster nicht optimal ist. Mit einem Pflasterwechsel kann dieses Problem behoben werden.

Pflasterwechsel bei rotem Blinken:

  • Sensor ausschalten, Knopf lange gedrückt halten, bis das Piepsen stoppt
  • Bestehendes Pflaster am besten unter laufendem Wasser abnehmen
  • Falls notwenig, Brust rasieren
  • Neues Pflaster mit richtiger Positionierung auf saubere und trockene Haut kleben
  • Sensor von unten in die Vorrichtung auf dem Pflaster schieben
  • Sensor auf der Brust einschalten

Sollte der Sensor immer noch rot blinken oder piepen, nehmen Sie bitte telefonisch Kontakt mit unserem Kundensupport auf.

 

AM ENDE DER UNTERSUCHUNG

Sie können den Sensor ausschalten in dem Sie den Ein-/Ausschaltknopf sehr lange gedrückt halten bis:

  • Erst acht kurze Töne,
  • Dann ein langer Ton
  • Abschliessend 3 sehr kurze Töne zu hören sind und
  • Erst dann den Ein-/Ausschaltknopf loslassen

Für die Rücksendung muss nur der ausgeschaltete Sensor in den Karton gelegt werden. Dieser ist bereits vorfrankiert und gilt als Briefpost – deswegen kann der geschlossene Karton ganz einfach in einen Postbriefkasten eingeworfen werden, oder direkt bei der Post abgegeben werden. WICHTIG: Wir empfehlen Ihnen den Karton sehr gut zu verschliessen auch auf den Seiten, damit das Paket und der Inhalt 

Die Gerätesatznummer (CXXXX) auf der Rückseite des Kartons ist mit den Personalien des Patienten gekoppelt und stellt somit sicher, dass die Daten für die richtige Person abgesichert werden.

Die Auswertung werden direkt an Ihre behandelnde Klinik weitergeleitet und in einem Beratungstermin mit Ihnen besprochen. Auf Wunsch können Sie sich mit der Klinik in Verbindung setzen, um die Auswertung persönlich zu erhalten.

EKG Sensor via Post zurücksenden